top of page

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!




Hier schreibe ich über Themen der Persönlichkeitsentwicklung, Achtsamkeit und Spiritualität.

Falls Dir der Beitrag gefällt, lass mir gerne ein Herz da und schreib in den Kommentaren, was Du darüber denkst.

blog-g7adce1c02_1920.jpg

Mache dein Leben zu einer Zeremonie



In einer Zeremonie öffnen wir uns. Alles darf da sein, alles hat Raum.


Wir haben eine Intention, geben der Reise eine Richtung vor.


Wir nehmen an was kommt.


Lösen uns von Erwartungen und laden Vertrauen ein - in uns selbst und in eine höhere Führung.


Was sich uns zeigt, schauen wir mutig an.


Wir drücken es nicht weg oder betäuben uns schnell mit Drogen wie Alkohol, Gossipping, Social Media oder binge watching…


Anstatt uns abzulenken wenn es herausfordernd wird, stellen wir uns unseren Ängsten, begegnen dem Dunkeln und transformieren es.


Das kann durchaus schmerzhaft sein. Aber wir wissen, dass es der einzige Weg ist!


Gestärkt, verbunden mit den Menschen die mit uns sind und voller Liebe treten wir anschließend ins Licht.


So erleben wir Heilung und Wachstum!


Wie kannst du das nun auf dein Leben, auf deinen Alltag übertragen?


Indem du allen Herausforderungen genau so begegnest! Mit diesem Mindset!


Nimm zB eine Situation in deinem Leben, die dir aktuell zu schaffen macht. Ganz egal in welchem Bereich - privat, Arbeit, Beziehung, persönliches...

Und dann les dir nochmals den Artikel hier von vorne durch - bezogen auf diese Lebenssituation.


Was, wenn all das, was wir als "negativ", "schlecht" oder "Problem" bezeichnen, eigentlich FÜR uns ist? Wenn die Person, die uns am meisten ärgert und triggert unser größter Lehrer ist? Denn sie zeigt uns ja nur das in uns auf, was noch geheilt werden darf.


Wenn du alles was dir geschieht, einfach für den Moment mal so annimmst, es dir bewusst anschaust und dir dabei die Frage stellst: "Was hat das mit mir zu tun?", dann beginnt wirklich die Veränderung!


Dann übernimmst du Verantwortung, anstatt mit dem Finger auf Andere zu zeigen! Du gehst aus der passiven Opferhaltung in eine aktive Schöpferrolle!


Lebst du dein Leben schon wie eine Zeremonie?


Sei gerne mal Teil einer Zeremonie! Melde dich und nimm an einer meiner Veranstaltungen teil. Es ist eine wundervolle Erfahrung.


Das was du dort erlebst, wirst du anschließend in deinen Alltag mitnehmen und es wird ihn verändern.


Vielleicht erst ganz wenig, aber dennoch stetig.

Und Stück für Stück erlebst du Veränderung, Heilung und Wachstum.


Bis dein ganzes Leben wie eine Große Zeremonie ist!







32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page